Allgemein

Ständiger Harndrang mit Reizblasensymptom

3. Januar 2017

Ein ständiger Harndrang wird auch als Reizblase bezeichnet. Unter dieser Bezeichnung fällt auch, wenn unwillkürlich Urin aus die Blase tritt. In der Werbung versprechen viele Arzneimittel Abhilfe. Doch auch wenn der ständige Harndrang nachlässt, ist die Einnahme aufgrund der Nebenwirkungen nicht ungefährlich. Reizblase [Weiterlesen]

Melioidose – eine importierte Infektionskrankheit

27. Januar 2016

Melioidose kommt hauptsächlich in tropischen und subtropischen Regionen vor. In diesen Gebieten sind Nagetiere und oft auch Haustiere von den Erregern betroffen. In Südostasien, hauptsächlich in Vietnam, Laos, Kambodscha, Malaysia, Burma und Thailand, im südpazifischen Bereich kommt diese Infektion vor, aber auch in [Weiterlesen]

Osteoporose kann bereits ab 30 auftreten

27. Dezember 2015

Im Alter zwischen 30 und 35 Jahren haben die menschlichen Knochen ihre maximale Masse erreicht. Ab dem 36. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse zwischen einem halben und einem Prozent pro Jahr ab. Für den menschlichen Körper ist dies ein ganz normaler Prozess, denn Knochen werden, wie auch Zellen, immer wieder abgebaut und [Weiterlesen]

Keuchhusten bei Erwachsenen

17. Dezember 2015

Es ist allgemein bekannt, dass sich Kinderkrankheiten bei Erwachsenen stärker auswirken. Im Erwachsenenalter denkt bei einem Husten niemand an Keuchhusten. Dies ist gefährlich, weil ein unterhandelnder Keuchhusten bei Erwachsenen in der Regel Komplikationen mit sich bringt. Keuchhusten ist eine Infektionskrankheit, ausgelöst [Weiterlesen]

Autismus

4. Dezember 2015

Ein Sammelbegriff für verschiedene schwerwiegende Entwicklungsstörungen ist Autismus. In den ersten fünf Lebensjahren bilden sich die typischen Symptome in ihrer Vollständigkeit aus. Autismus zu definieren, ist nicht einfach. Portrait of happy smiling brunette businesswoman in glasses, over grey background Drei [Weiterlesen]

Anaphylaktischer Schock

1. Dezember 2015

Über Allergienen wird viel geschrieben und doch weiß kaum jemand, dass eine Allergie einen anaphylaktischen Schock auslösen kann. Der Stich einer Biene oder Wespe, essen von Erdnüssen oder das Verabreichen von Medikamenten reicht aus, um in Lebensgefahr zu geraten. Ohne schnelle ärztliche Hilfe kann es zum [Weiterlesen]

Kaum jemand redet von Venenschwäche, doch ist diese weit verbreitet

3. November 2015

  Venenschwäche entsteht, wenn eine Störung der Venenfunktion vorliegt, die den Blutfluss behindert. Betroffen sind hauptsächlich die Beine. Geschwollene Beine, wenn die Person lange sitzt oder steht, sind ein erster Hinweis darauf, dass die Venen nicht mehr richtig funktionsfähig sind. Die Venenschwäche braucht lange [Weiterlesen]

Meist kommt der graue Star im fortgeschrittenen Lebensalter vor

1. November 2015

Meist kommt der graue Star im fortgeschrittenen Lebensalter vor, er kann jedoch in jedem Alter auftreten. Als „grauen Star“ bezeichnet man eine Trübung der Augenlinse, die aus ihrer zunehmend verlierenden Elastizität resultiert. Die Ursachen für die Linsentrübung sind sowohl genetischer Natur als auch Einflüsse [Weiterlesen]

Ohrgeräsche sollte man ernst nehmen

30. August 2015

Viele Menschen haben Ohrgeräusche, den sogenannten Tinnitus. Es sind Geräusche, die keiner außer dem Betroffenen hört. Pfeif- und Pieptöne sowie Zischen, Rattern und Rauschen sind die häufigsten Töne, die Betroffene hören. Oft entsteht ein Tinnitus, nachdem der Betroffene auf einem Konzert war oder laute Musik hört. [Weiterlesen]
1 2 3 5