Gesundheit

Das Zika-Virus –  ist es wirklich so gefährlich?

29. April 2017

  2015 tauchte das „gefährliche“ Zika-Virus auf. Über die Medien wurde ein jeder informiert wie gefährlich die Seuche sei und welche Vorsichtsmaßnahmen jeder vornehmen sollte. Interessanterweise war das Virus bis 2015 als vollkommen ungefährlich eingestuft worden. Eine Zika-Infektion verlief bis dahin bei den [Weiterlesen]

Wohngifte verantwortlich für höheres Schilddrüsenkrebs-Risiko

4. April 2017

  Nur selten kennt man die verursachenden Faktoren von Schilddrüsenkrebs. Nun hat eine Studie wohl festgestellt, dass bestimmte Chemikalien in vielen Wohnräumen hier einen gewichtigen Risikofaktor darstellen können.  Im Fokus steht hierbei vor allem Flammschutzmittel, welches in vielen Polstermöbeln, Teppichen, [Weiterlesen]

Wann reden Ärzte endlich Klartext? Was steht in der Krankmeldung?

28. Februar 2017

  Jeder kennt die Situation. Man geht zum Arzt, lässt sich Blut abnehmen und bekommt das Ergebnis. Positive Laborwerte – wer sagt’s denn, ich bin gesund! Falsch, positive Laborwerte bedeuten einen Befund, der aussagt, dass im Blut Krankheitskeime vorhanden sind. Nicht alle Patienten haben die Stärke, ihren Arzt um [Weiterlesen]

Homöopathie – eine Alternative zur Schulmedizin

14. Januar 2017

Mit der Schulmedizin sind nicht mehr alle Menschen einverstanden. Hausärzte machen nur noch die Untersuchungen, welche die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt. Und das sind nicht allzu viele! Auch scheuen viele Menschen die Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten aufgrund ihrer Nebenwirkungen. Bei einigen [Weiterlesen]

Der Spiegel der Gesundheit ist der Atem

30. August 2016

  Der menschliche Atem ist ein hervorragendes Medium für das Erkennen von Krankheiten. Der Atem verrät, ob der Mensch geraucht und was er getrunken; in Zukunft kann man anhand einer Rasterfahndung Krankheiten früh erkennen. Datenträger für die Früherkennung ist die Lunge. Dieses gewaltige Organ mit einer gesamten [Weiterlesen]

Vaginale Trockenheit nicht nur in den Wechseljahren

10. August 2016

Scheidentrockenheit wird in der Regel den Wechseljahren und den damit verbundenen Veränderungen des Hormonhaushalts zugeschrieben. Das ist jedoch nicht zwangsläufig, denn auch jung Frauen können von der vaginalen Trockenheit betroffen sein. Brennen, Juckreiz bis hin zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr sind die Symptome. [Weiterlesen]

Was ist eine Hodentorsion?

10. August 2016

  Bei einer Hodentorsion handelt es sich um eine Verdrehung des Hodens. Der Hoden verdreht um seine Längsachse am Samenstrang, wodurch die Blutgefäße abgeschnürt werden. Eine Hodentorsion ist für den Mann nicht nur mit extremen Schmerzen verbunden, sondern auch gefährlich. Erfolgt nicht umgehend medizinische Hilfe, kann [Weiterlesen]

Hämolytisch-Urämisches Syndrom

13. Januar 2016

Lange rätselten die Wissenschaftler daran, warum Kinder an akutem Nierenversagen erkrankten, einer Krankheit, die oft tödlich verläuft. Heute weiß man, dass es sich um das hämolytisch-Urämische Syndrom, kurz HUS, handelt. HUS kann in jedem Lebensalter auftreten, kommt jedoch gehäuft bei Menschen unter 16 Jahren vor, [Weiterlesen]

Arthrose ist eine Erkrankung der Gelenke

10. November 2015

Aufgrund des geschädigten Gelenkknorpels ist das Gelenk ohne „Knautschzone“, wird überlastet und verursacht Schmerzen. Arthrose ist nicht heilbar, in der Regel sind die Symptome durch entsprechende Maßnahmen zu lindern. Da der Gelenkknorpel durch Verschleiß nicht mehr intakt ist und bleibt, ist Arthrose in den [Weiterlesen]

Schadstoffe und Bakterien schädigen das Immunsystem

28. August 2015

In jeder Sekunde bedrohen Bakterien und andere Schadstoffe unseren Körper. Das Immunsystem schützt den Körper weitgehend vor Eindringlingen. Obwohl das Immunsystem effektiv und unermüdlich arbeitet, ist es nicht fehlerfrei. Die Folge sind Allergien, Autoimmunerkrankungen und Infekte. Es gibt Erreger, welche die Menschen [Weiterlesen]
1 2 3