Gesundheit

Deutsche Familien sind gestresst – Gefahr Burnout

4. Juni 2014

Sind deutsche Eltern belastet? Hat dies Auswirkungen auf ihre Gesundheit? Die AOK ist diesen Fragen nachgegangen und kam zu folgendem Ergebnis: ungefähr zwei Drittel aller Mütter und Väter fühlten sich gesundheitlich wohl. Es gab allerdings auch eine Menge Eltern, die mit Stress zu kämpfen haben. Bereits zum dritten Mal [Weiterlesen]

Die richtige Wundversorgung

1. Juni 2014

Es passiert rasend schnell – man schneidet sich in den Finger, die Wunde blutet und pocht. Wenn es sich um eine kleinere Verletzung handelt, sollte es nur wenige Tage bis zur vollständigen Heilung dauern. Zumindest, sofern die Wunde richtig versorgt wurde und sich keine Entzündung einschleicht. Doch nicht immer reicht [Weiterlesen]

Durchschnittlich 30.000 Bakterienarten im Büro

18. Mai 2014

Nach dem Feierabend sind Büros nicht völlig leblos. Mehr als 30.000 Arten von Bakterien gibt es auf den Tastaturen, Toiletten und auch Technikräumen. Die Büroräume haben eigene mikrobielle Ökosysteme. Die Größe, die Nutzung und auch die Art der Belüftung beeinflussen die Bakterien, dies berichten jetzt Forscher. Es ist [Weiterlesen]

Herzkrank und täglich Sport – das birgt Gefahren

17. Mai 2014

Wer einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat, kommt meist nicht um eine Änderung des Lebensstils herum. Dabei steht „Sport“ ganz oben auf der Liste der Maßnahmen, die zur Gesunderhaltung der Gefäße und des Blutkreislaufes beitragen sollen. Mit Maß und Ziel vorsorgen Doch Mediziner warnen davor, es [Weiterlesen]

Weltkrebstag: Dem Leberzellkrebs vorbeugen

11. Mai 2014

Am 4. Februar war Weltkrebstag und die Deutsche Leberstiftung mahnt die Menschen zur Kontrolle der Leberwerte. In Deutschland sterben jährlich etwa 50.000 Menschen an einer Leberzirrhose und deren Folgen. 8000 Menschen sterben an Leberzellkrebs. Die rechtzeitige Erkennung kann Leben retten und ernsthaften Schädigungen [Weiterlesen]

Feinstaub erhöht Herzinfarktrisiko

10. Mai 2014

Feinstaub ist anscheinend doch schädlicher als vor einiger Zeit noch angenommen. Wer einem längeren Zeitraum einer erhöhten Feinstaubkonzentration ausgesetzt ist, der muss mit einem steigenden Herzinfarktrisiko rechnen. Bereits bei einer Belastung die unterhalb der EU-weiten Grenzwert-Richtlinien liegt,  kann es [Weiterlesen]

Mehr Menschen erkranken nach Zeckenbissen

8. Mai 2014

Im Jahr 2013 sind hunderte Menschen an einer Hirnhautentzündung erkrankt. Die aktuellen Statistiken ergaben, dass es somit mehr waren als noch ein Jahr zuvor. Es wird geraten sich besser davor zu schützen. Hundebesitzer und Pilzsammler lernen die kleinen bissigen Insekten kennen. Letztes Jahr sind in Deutschland [Weiterlesen]
1 2 3