Krankheiten

Der Darm hat viele Aufgaben

6. Februar 2017

Über den Darm wird nicht viel gesprochen; schon die Darmspiegelungen sind für die meisten Menschen mehr als lästig. Dabei ist der Darm eines der wichtigsten Organe im menschlichen Körper. Im Körper hat jedes Organ bestimmte Funktionen, die es in Einklang mit anderen Organen erfüllt. Es ist eine komplexe Verbindung, welche [Weiterlesen]

Die Schmerzkrankheit Fibromyalgie

5. August 2016

  Fibromyalgie gehört in den Bereich von Rheumatismus. Die Krankheit beginnt mit Schmerzen in verschiedenen Körperregionen zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Wird auf die sogenannten Tender-Points ein Druck ausgeübt, reagieren die Patienten empfindlich. Fibromyalgie ist eine schleichende Krankheit, die, wenn man sie erkannt [Weiterlesen]

Chlamydien – eine nicht zu unterschätzende Geschlechtskrankheit

30. März 2016

  Chlamydien-Infektionen gehören zu den Geschlechtskrankheiten, die am häufigsten sind. Chlamydien ist die Bezeichnung für bestimmte Bakterien, welche die unterschiedlichsten Symptome hervorrufen können. Die Infektion betrifft in den meisten Fällen die Geschlechts- und Harnorgane. Die Übertragung der Bakterien erfolgt [Weiterlesen]

Krebs – eine weit verbreitete Erkrankung

24. März 2016

  Jedes Jahr sterben in Deutschland mehr als 200.000 Menschen an Krebs; mehr als 500.000 Menschen erkrankten an einer der vielen Krebsarten. Was ist Krebs? Krebs ist der Überbegriff für eine Erkrankung, bei der sich Zellen bösartig entwickeln und Tumore entstehen lassen. Diese Entwicklung kann jedes Körperorgan betreffen. [Weiterlesen]

Was ist die Refluxkrankheit?

13. März 2016

  Unter Refluxkrankheit oder gastroösophageale Refluxkrankheit ist ein Rückfluss von saurem Inhalt des Magens. Dieser Rückfluss, der krankhaft gesteigert ist, gelangt in die Speiseröhre. Von dieser Krankheit ist in Deutschland etwa jeder fünfte Bewohner betroffen. Jeder kennt es, wenn der Magensaft zurück in die [Weiterlesen]

Morbus Bechterew: Wirbelsäulenerkrankung

9. März 2016

  Morbus Bechterew beschreibt eine entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule und des Beckens, die chronisch ist. Die medizinische Bezeichnung ist Spondylitis ankylosans. Die Krankheit gehört zu den Spondylarthritiden und betrifft das Achsenskelett, hauptsächlich die Wirbelsäule und die Verbindung zu anderen Gelenken, [Weiterlesen]

Vitamin D Mangel als Risikofaktor für Demenz?

11. August 2014

Vitamin D ist für den Knochenaufbau und für den Kalziumhaushalt wichtig. Ein extremer Mangel würde sich bei Kindern mit Rachitis ("verbiegen" der Knochen) äußern, während Erwachsene mit einem Knochenabbau (Osteoporose) oder mit dem "Erweichen" des Knochens (Osteomalazie) zu kämpfen hätten. [Weiterlesen]
1 2 3