krebs

Todesfalle nichtinfektiöse Krankheiten

13. Juli 2014

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) äußert sich in einer aktuellen Pressemitteilung darüber, wie wenig im Kampf gegen nichtübertragbare Krankheiten getan wird. Dazu zählen etwa Krebserkrankungen, Herz- und Kreislauf-Beschwerden, Diabetes oder Lungenleiden. Im Fachjargon werden die nichtinfektiösen Krankheiten als " Non-communicable diseases" - kurz "NCD" bezeichnet. [Weiterlesen]

Hautkrebs – die Wichtigkeit der Vorsorge

29. Mai 2014

Hautkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Nach Angaben der deutschen Krebsgesellschaft erkranken jedes Jahr rund 200.000 Deutsche neu. Die Deutsche Krebshilfe geht sogar von einer deutlich höheren Zahl aus und gibt die Zahl der jährlichen Neuerkrankungen mit 234.000 aus. Darauf entfallen auf den [Weiterlesen]

Anzahl der Krebskranken steigt 2014 weltweit an

16. Mai 2014

Krebs ist eine heimtückische Krankheit und es gibt noch immer kein richtiges Heilmittel dagegen. Ganz im Gegenteil: Im Jahr 2015 werden die Zahlen der Krebserkrankungen sogar noch weiter ansteigen. Die WHO warnt bereits davor. Außerdem fordert die WHO viel strengere Gesetze. Bis zum Jahr 2025 könnten pro Jahr bis zu 20 [Weiterlesen]

Überleben bei Krebs ist vom Wohnort abhängig

14. Mai 2014

Es gibt insgesamt 25 Krebsarten und Statistiken besagen, dass Patienten die in einer armen Gegend leben, früher sterben. An der Situation der Patienten, liegt dies allerdings nicht immer. Es hängt in Deutschland vom Wohnort ab wie das Überleben nach einer Krebsdiagnose aussieht. Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) hat [Weiterlesen]

Hundekrebs vor vielen tausend Jahren entstanden

13. Mai 2014

Es gibt keinen Tumor der so gefährlich ist wie das Sticker-Sarkom. Die meisten Hunde übertragen dieses beim Geschlechtsverkehr und mittlerweile hat es sich auf der ganzen Welt verbreitet. Durch eine Genanalyse konnte jetzt herausgefunden werden, wie alt diese Art des Krebses bereits ist. Wahrscheinlich existiert der Tumor [Weiterlesen]